Angekommen im Havelland. In Brieselang.

 

 

Schon immer bin ich gerne mit meiner Kamera unterwegs. Denn es gibt viel zu sehen, zu entdecken. 

Wenn auch oft erst auf den zweiten Blick...

den gefrorenen Nymphensee,

den Havelkanal zum Sonnenuntergang,

die wunderbar restaurierte Autobahnkirche in Zeestow,

den Nauener Landweg von Bredow nach Nauen,

den versteckten romantischen Gliener See am GVZ Brieselang,

den Wald mit tausenden Buschwindröschen im Frühling,

Alleen mit goldener Herbstfärbung,

Mohnblumen in verlassenen Gärten, 

Strohballen auf den Feldern, die den beginnenden Herbst ankündigen,

den Krug in Alt Brieselang,

Bredows Dorfteich

und in der weiteren Umgebung

tausende Kraniche im Herbst

und Heißluftballons zur Montgolfiade im Juni...

 


Nymphensee, Ende September 2015
Nymphensee, Ende September 2015
Nymphensee am Morgen, September 2015
Nymphensee am Morgen, September 2015